Apple-Trouble

Albrecht shared this question 2 months ago
Need Answer

Als eBlock-Benutzer auf verschiedenen Apple-Geräten, darunter iMac, iPhone 5s und iPadPro, habe ich Schwierigkeiten beim Update auf iOS11 mit vielen Fehlermeldungen bekommen und halte mich darum derzeit noch zurück, bei highSierra auf dem iMac ähnliches zu erleben. 2 oder 3 Tage nach dem Erscheinen des neuen Betriebssystems iOS11.0 ist es mir dann zwar im Wesentlich gelungen, auf iOS 11.0.1 aufzurüsten, hatte bei beiden Versionen aber wiederholte Apple-ID-Vorschläge "errungen", mich immer wieder aufforderten, mich mit meiner Apple-ID einzuloggen, aber erfolglos, wie man unten sieht.


afceb4c3d898413bae0602b987a16a63

Die Lösung fand sich dann in der eBlocker-Menüleiste: Den Browser öffnen und in der Menüleiste das Gerät pausieren lassen, dann in den iPad/iPhone-Einstellungen das Apple-ID-Passwort eingeben, und hurra!, der Spuk verschwand. Ich hoffe, dass das nicht nur ein temporärer Erfolg ist. Reboot ist heute ohne Spuk gelungen.

Comments (3)

photo
1

Apple hat, wie bekannt, die letzten Tage eine menge Updates für macOS und iOS verögffenlitcht. Nach einem großen Release, wie beim macOS und iOS, kommt es immer wieder zu Problemen.

Auch die Apple Services sind davon betroffen.

Hier ein Bild der aktuellen Apple Probleme:

c6b88d475c70b9c123a8f064d993317d

Es muss nicht zwingend der eBlocker bei Problemen mit iOS oder macOS Schuld sein.

Eine andere Frage wäre: Was haben Sie alles beim eBlocker aktiviert? Nutzen Sie zum Beispiel das Tor-Netzwerk? Wenn ja, kann es durchaus zu Problemen mit den großen Anbietern kommen, da diese die Nutzung Ihrer Services durch anonyme Nutzer unterbinden wollen.

photo
1

Zu Ihrer Frage: ich habe als bisheriger Fritz!Box 7490-Nutzer (neu 7590) im eBlocker nur die Netzwerk-Einstellung als DHCP-Server eingestellt und noch nicht wieder auf Automatisch zurückgestellt. TOR habe ich noch nie eingesetzt und verwende es auch jetzt nicht (es wird bei mir in den Settings sogar gemeldet, TOR sei nicht verfügbar), ich habe nur ein Konto bei myFritz.net definiert.

photo
1

Vielen Dank.Wir konnten das Problem mit der Apple ID nicht reproduzieren, aber forschen noch in Richtung Apple Store.