Apple Calendar, Contacts, Notes pp. with SSL?

Gabriele und Volker Heil shared this question 1 week ago
Answered

Is there anybody able to confirm that Apple standard Apps, that use iCloud to communicate, like (system language is German) Kalender, Notizen, Kontakte, iPhone-Suche, Erinnerungen, synchronization of Safari bookmarks pp., are able to communicate or at least transfer new or changed entries to iCloud, when SSL support is activated in eBlocker and the relevant Apple domain exceptions are active? At our installation changes are transferred or received only in case we switch off SSL for a particular device, be it iOS (iPhone, iPad) or Mac OS. However, for other purposes we rely on SSL support.

Configuration: eBlocker OS 1.11.9, Filter 2018-01-01-10-47-15, automatic configuration of eBlocker, eBlocker connected via LAN with Fritz 7590, Fritz 7590 OS 06.92, Fritz 1750E OS 06.93, (problem exists without 1750E, too) Mac OS (using LAN) 10.13.2 and 10.11.6, iOS 11.2.2 (with WLAN, 5GHz)

Comments (2)

photo
1

I tested the eBlockerOS 1.11.9 + MacBook + iPad (both updated)

eBlocker SSL function was active and the eBlocker certificate was stored correctly.

Then I tested the iCloud function (notifications, calender, ect), searched for my devices. No problems so far.

Can other customers please tell us there experience with the Apple iCloud.

photo
1

Über das Wochenende haben wir eine Verbesserung, aber keine echte Lösung. Eine auf einem Mac erstellte Notiz vom Freitag kam heute (Sonntag) auf allen anderen Geräten an. Einzige Änderung in der Zwischenzeit:

appleid.cdn-apple.com

fand sich in einigen Fällen, nicht immer, beim Mitschnitt der iCloud-Verbindungen und wurde als Ausnahme aufgenommen. Nach längeren Wartezeiten (Jenseits 10 Minuten) ließen sich heute einige Notizen und Änderungen von Adressen (jeweils über die Apple-Apps) zischen Macs und iPhone/iPad austauschen, aber nicht alle. Oder es dauerte einfach wieder einen Tag oder so. Schaltet man SSL aus, dann kann man fast auf den anderen Geräten mitlesen, wie man etwas ändert.

Neue Erkenntnis, und vielleicht liegt dort das Problem: Von unseren Macs kann man sich unter Mac OS per Browser (Safari oder FireFox) nicht auf http://www.iCloud.com anmelden, wenn SSL im eBlocker aktiv ist.. Der blaue Bildhintergrund erscheint, aber nicht die Login-Maske. Und nach eine Weile kommt eine Fehlermeldung "Verbindungsfehler". Startet man die Macs mit Windows 10 (Bootcamp), dann klappt die Anmeldung (Browser Edge oder FireFox). Allerdings meint der Browser auch, iCloud sein nicht installiert, obwohl es das unter Windows auch ist, aber nicht angemeldet ist. - Von den IOS-Geräten kann man sich sowieso nicht in iCloud anmelden, denn die roten einen sofort zu den relevanten Apps um.