Release Notes 1.9

(Deutsche Fassung unten / German version below)

eBlocker OS 1.9

New Features

Malware Protection

eBlocker now protects your devices from malware and phishing on webpages. The corresponding malware filter lists will be updated daily. With this new feature eBlocker warns you when you click a malicious link or access a malicious webpage. However, no protection method can provide 100% security and you still need Anti-Virus Apps protecting your local device. In addition, we highly recommend not to click on any suspicious links or open emails from unknown sources.

Certificate renewal for SSL / HTTPS

To protect HTTPS connections, you might have enabled SSL and added eBlocker’s security certificate to your devices. Each security certificate has an expiration date and needs to be renewed after expiration. Initially eBlocker used a 1 year validity for certificates. These certificates are now about to expire for our very early users. For most users the certificate validity is 3 years now. To facilitate the renewal of the eBlocker certificate your eBlocker will now automatically generate a new certificate and use it, once the previous certificate has expired. In the parallel eBlocker will notify you on each device that the new certificate needs to be added to the device again. Please make sure to add the new certificate to each device in order to protect HTTPS-connections.

Device settings restructured

The device settings page has been restructured to improve the usability: Now all features for device configuration are organized in tabs. You find individual tabs for general settings, anonymization settings and message related settings.

And the devices page loads faster now, especially when there are many devices in your local network.

System Messages

System messages are now classified as “important” or merely “informational”. On the devices page on the new tab “Messaging” (see above), you can choose per device, whether you want to see all, only important or no messages at all on that device.

Dashboard

eBlocker’s Dashboard is now linked from the ControlBar and offers additional information about your eBlocker. It now shows the SSL status of the current device and all system messages that are relevant for the current device. More dashboard functions will be added in future.

Log Files and Diagnostics Report

Obsolete and misleading messages have been removed from the log files. Important information regarding DNS and other topics have been added to the diagnostics report. The relevant log files are now automatically added to the diagnostics report to make it simpler to gather all necessary information when contacting support. 

Bug Fixes & Improvements

Security Bug

A bug in the eBlocker VPN-Settings allowed access to the eBlocker by uploading malicious data, even without knowing the administrator password. To make use of this bug, it was necessary to have access to the eBlocker device from within the local network. This bug has been fixed.

Stability

Under heavy network traffic the network driver sometimes caused spontaneous restarts of the eBlocker. This bug has been fixed.
In very rare cases a bug stopped certain sub processes. The eBlocker had to be rebooted to work around the bug. This bug has been fixed.

Parental Control: Improvements Notification for Blocked Webpages

When using eBlocker’s parental control eBlocker now displays a detailed notification why a certain webpage was blocked, also when eBlocker DNS (beta) is active. In the previous release, only an unspecific browser error page was shown, when the parental control feature was used together with DNS.

General

Additional bugs have been fixed and further improvements to the UI and the core processes have been implemented to increase the performance and stability.

Please note that an update to the current eBlockeOS version 1.9.x may take up to 10 minutes.
Please clear your browser cache after the update.


(English version above / Englische Fassung oben)

eBlocker OS 1.9

Neue Funktionen

Schutz vor Malware (bösartiger Software)

Der eBlocker schützt Sie nun auch vor Links zu bösartiger Software (Malware) und gegen Phishing auf Webseiten. Die entsprechenden Filterlisten werden täglich aktualisiert. Mit Hilfe dieser neuen Funktion warnt der eBlocker Sie, falls sie versehentlich auf einen bösartigen Link klicken oder eine bösartige Website aufrufen. Jedoch kann keine Schutzmethode alleine 100%ige Sicherheit gewährleisten, daher benötigen Sie weiterhin ein Anti-Viren-Programm um Ihre lokalen Geräte zu schützen! Achten Sie darauf, nicht ausversehen auf einen verdächtigen Link zu klicken oder Emails von unbekannten Absendern zu öffnen.

Zertifikatserneuerung für SSL / HTTPS

Um HTTPS-Verbindungen zu schützen, haben Sie möglicherweise SSL aktiviert und das eBlocker-Sicherheitszertifikat zu Ihren Geräten hinzugefügt. Jedes Sicherheitszertifikat hat ein Ablaufdatum und muss nach Ablauf verlängert werden. Die Gültigkeitsdauer der Zertifikate betrug für die erste eBlocker-Generation ein Jahr, daher kann dieses Zertifikat bei Nutzern der ersten Stunde nun ablaufen. Für die meisten Benutzer beträgt die Gültigkeit des Zertifikats jedoch 3 Jahre. Um die Erneuerung des eBlocker-Sicherheitszertifkats so einfach wie möglich zu gestalten, erzeugt der eBlocker nun automatisch rechtzeitig ein neues Zertifikat und nutzt dieses, sobald das Alte abgelaufen ist. Parallel weist der eBlocker auf allen betroffenen Geräten darauf hin, dass das neue Zertifikat aufgenommen werden sollte. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das neue Zertifikat zu jedem Ihrer Geräte hinzufügen, um HTTPS-Verbindungen zu schützen.

Geräteeinstellungen umstrukturiert

Die Geräteeinstellungsseite wurde umstrukturiert, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern: Alle Funktionen für die Gerätekonfiguration sind jetzt in Reitern (Tabs) organisiert. Sie finden jeweils eigene Reiter für allgemeine Einstellungen, Anonymisierungseinstellungen und Einstellungen zu den System-Meldungen.

Die Geräteeinstellungsseite lädt jetzt schneller, insbesondere, wenn Sie sehr viele Geräte in Ihrem lokalen Netz haben.

System-Meldungen

Bei System-Meldungen wird nun zwischen „wichtigen“ und lediglich „informellen“ Meldungen unterschieden. Auf der Registerkarte „Meldungen“, auf der Geräteeinstellungsseite (siehe oben), können Sie für jedes Gerät festlegen, ob auf diesem Gerät alle, nur wichtige oder gar keine System-Meldungen angezeigt werden sollen.

Übersichtsseite (Dashboard)

Die Übersichtsseite für das aktuelle Gerät (auch „Dashboard“ genannt) ist nun von der ControlBar aus verlinkt. Sie enthält zusätzliche Informationen zum Status des Geräts bezüglich SSL. Außerdem werden die für das Gerät relevanten System-Meldungen angezeigt. Die Übersichtsseite wird in Zukunft weitere Funktionen bekommen.

Log-Dateien und Diagnosebericht

Unnötige oder irreführende Logmeldungen wurden entfernt. Wichtige Informationen zu DNS und anderen Bereichen wurden in den Diagnosebericht aufgenommen. Die relevanten Logdateien werden nun automatisch dem Diagnosebericht hinzugefügt, damit es noch einfacher ist, alle wichtigen Informationen zusammenzustellen, wenn Sie den Support kontaktieren.

Beseitigte Fehler und weitere Verbesserungen

Sicherheitsfehler

Ein Fehler in der eBlocker Console („Einstellungen“) erlaubte es durch das Hochladen bösartiger Daten Zugriff auf den eBlocker zu bekommen, auch ohne das Administratorpasswort zu kennen. Dieser Fehler konnte nur bei direktem Zugriff auf den eBlocker im lokalen Netz ausgenutzt werden. Der Fehler wurde behoben.

Stabilität

Bei hoher Netzwerklast konnte es vorkommen, dass der eBlocker sich spontan neu gestartet hat. Dieser Fehler wurde behoben.
Ein anderer Bug dazu führen, das in seltenen Fälle bestimmte Unterprozess gestoppt wurden. Die einzige Möglichkeit war dann, den eBlocker komplett neu zu starten. Auch dieser Fehler wurde behoben.

Jugendschutz: Optimierung der Benachrichtigung für blockierte Webseiten

Bei der Verwendung der eBlocker-Jugendschutzfunktion, zeigt der eBlocker jetzt eine detaillierte Benachrichtigung an, warum eine bestimmte Webseite blockiert wurde, auch wenn eBlocker DNS (beta) aktiv ist. In der vorherigen Version wurde nur eine unspezifische Browserfehlerseite angezeigt, wenn die Jugendschutzfunktion zusammen mit DNS verwendet wurde.

Allgemein

Zusätzliche Fehler wurden behoben und weitere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und an den Kernkomponenten wurden umgesetzt, um die Stabilität und Performanz weiter zu optimieren. 

Bitte beachten Sie, dass ein Update auf die aktuelle eBlocker Version 1.9.x gegebenenfalls 10 Minuten dauern kann.
Bitte löschen Sie den Browser Cache nach dem Udpate.


Is article helpful?